Achtung Abzocke!

eingetragen in: Blog | 0

Faxe der Datenschutzauskunft-Zentrale verunsichern den Mittelstand

Der europäische Datenschutz gilt nun verbindlich seit ca. 3 Monaten. Die Verunsicherung im Mittelstand ist nach wie vor groß. Auch Nepper, Schlepper, Bauernfänger wittern in diesem wichtigenThema eine gute Möglichkeit, ehrlichen Unternehmer eine fragliche Dienstleistung für viel Geld zu verkaufen. Heute morgen erlangte ich davon Kenntnis, dass ein Unternehmen mit dem klangvollen Namen Datenschutzauskunfts-Zentrale Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz nach EU-DSGVO erfasst. Wie nett von denen!

Dieses Fax erweckt den Anschein, von einer offiziellen Stelle zu kommen. Flüchtige Leser könnten auf die Idee kommen, es handele sich lediglich um eine kostenlose Erfassung zum Datenschutz.  Erst ein Blick ins Kleingedruckte zeigt, dass derjenige der dieses Fax unterschreibt und zurücksendet ein jährliches Abo von 498,00 Euro abschließt, das 3 Jahre Laufzeit hat. Dafür erhält man Formulare und ausfüllfertige Muster.  Wie dieses Unternehmen ein individuelles Verarbeitungsverzeichnis erstellen oder den Melde- und Informationspflichten nachkommen möchte, bleibt ein Rätsel.

Solche Geschäftspraktiken entsprechen ganz und gar nicht unserer Berufsethik als Datenschützer. Hiermit wird vielmehr eine ganze Branche in Verruf gebracht. Das Thema Datenschutz sorgt schon für genügend Verunsicherung im Mittelstand. Da braucht es mit Sicherheit keine zusätzlichen Marktteilnehmer, die im Datenschutz eine willkommene Gelegenheit zur Geldabschöpfung sehen.

Falls Sie so etwas auf den Tisch bekommen, melden Sie sich bitte. Unterschreiben Sie solch ein Formular nicht und faxen Sie es auch nicht zurück. Ihre Unterschrift würde nur bedeuten, dass Sie gut 1.500 Euro ausgegeben haben, dafür den Datenschutz nach wie vor allein angehen müssen. Der Vorgang ist bereits beim Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. bekannt und zur Zeit wird geprüft, wie gegen diese Geschäftspraktiken vorgegangen wird.

Der Firmensitz der Datenschutzauskunft-Zentrale ist in der Lehnitzstrasse 11 in 16515 Oranienburg.

Abzocker unterwegs: Faxe der Datenschutzauskunftszentrale verunsichern den Mittelstand